Dr. med. Roland Steinmetz  -  Facharzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin

Facharzt für Allgemeinmedizin                       Naturheilverfahren - Sportmedizin


Sollten Sie befürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben: Melden Sie sich ausschließlich telefonisch in der Praxis, kommen Sie NICHT in die Praxis! So schützen Sie sich und andere.

Corona-Impfung: Bundeseinheitliche, vom Bundesministerium für Gesundheit veröffentlichte Aufklärungsmerkblätter und Einwilligungsbögen können Sie bereits schon jetzt mit einem Klick einsehen. Termine können Sie unter den Telefonnummern 0611-5059 2888 und 116 117 oder im Internet über impfterminservice.de vereinbaren. Geimpft werden die Priorisierungsgruppen 1 und 2)

"... und wie stehen Sie und Ihr Praxisteam zur Corona-Impfung?" Hier finden Sie Antworten auf viele auch an uns gerichtete Fragen. Wir schließen uns den Ausführungen der Kolleginnen und Kollegen aus Neu-Ulm uneingeschränkt an!

Impftermine von Personen der Priorisierungsgruppe 2 ("hohe Priorität") können schon jetzt gebucht werden. Diese Gruppe umfasst alle Personen die älter als 70 Jahre sind. Aber auch jüngere Patienten, die unter klar definierten schweren Krankheiten leiden, gehören ebenfalls zur Gruppe 2 und können ebenfalls schon jetzt Impftermine vereinbaren (Hier eine Zusammenstellung (Stand 24.2.21)  der berechtigten Patientengruppen).  In diesem Fall benötigen Sie dafür ein für Sie kostenloses ärztliches Attest, das solche Erkrankungen bei Ihnen bestätigt.
Zusätzlich sind nun auch einzelne Berufsgruppen impfberechtigt. Für entsprechende Bescheinigungen wenden Sie sich bitte an Ihren Arbeitgeber.

Die Terminvergabe soll nun nach Alter gestaffelt und nicht mehr nach dem Eingang der Anmeldung erfolgen; Gönnen Sie sich ggf. ein paar Tage Zeit, bevor Sie zum Hörer greifen. Damit vermeiden Sie allzulange Warteschleifen.

Ob und wann möglicherweise auch wir in der Praxis Coronaimpfstoff verimpfen dürfen bleibt weiterhin abzuwarten.

Zur Debatte um den Corona-Impfstoffes von AstraZeneca finden Sie hier einen aufschlussreichen Beitrag des Deutschlandfunks.

---------------------------------------------------------------------------

Um in der Praxis mögliche Ansteckungsgefahren mit dem Corona-Virus zu reduzieren, haben wir getrennte Sprechzeiten  (Stichwort "Fiebersprechstunde") eingeführt:

  • Am Vormittag werden all jene in der Praxis betreut, die keinerlei Erkältungsbeschwerden aufweisen. Patientinnen und Patienten die z.B. über Rückenschmerzen klagen oder aber auch zu Befundbesprechungen, Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen u.ä. die Praxis aufsuchen müssen, werden nun zu deren eigenem Schutz nur am Vormittag behandelt.
  • Der Nachmittag ist damit ausschließlich für Patientinnen und Patienten mit Erkältungsbeschwerden ("Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Fieber") reserviert.

Vorbestellte Rezepte oder Überweisungen können weiterhin zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr abgeholt werden.


Herzlich willkommen!

Liebe Patientinnen und Patienten. 

Auf dieser Internetseite möchten wir Ihnen unsere Hausarztpraxis vorstellen. An unserem Standort im Herzen der Waldkolonie Darmstadts bieten wir Ihnen ein breites Spektrum hausärztlicher Medizin.

Wenn Sie mehr über die Praxis, unsere technische Ausstattung und die Praxisabläufe wissen wollen, dann klicken Sie auf Praxis.

Warum ein Hausarzt für Sie als Patienten so wichtig ist, erfahren Sie hier.

Was Sie über Hausarzt-Tarife und den Programmen für chronisch Erkrankte wissen sollten, beschreiben wir im Leistungsspektrum und erklären Ihnen, was alles zur Vorsorge gehört und warum Sie daran teilnehmen sollten.

Kennenlernen können Sie uns in der Rubrik Team.

Auch hält die Praxis für Sie Infoblätter für häufig auftretende Erkrankungen vor und zeigt Ihnen interessante Internet-Links für Ihre Gesundheit.

Informationen für den Notfall oder wenn die Praxis geschlossen ist: hier klicken.

Und wenn Sie erfahren möchten, wie sie Sie uns mit Bus und Auto erreichen können, uns eine Nachricht schicken  oder ein Folgerezept bestellen möchten, dann können Sie hier Kontakt  mit uns aufnehmen.

Die Praxis nimmt an den Hausarzt-Tarifen der sogenannten "Hausarztzentrierten Versorgung (HZV)" teil, einer besonderen Versorgungsform, die Versicherten der AOK Hessen und der sogenannten Ersatzkassen (Barmer GEK, DAK, TK, hkk, HEK und KKH) zugute kommt.

Nähere Informationen finden Sie unter HZV. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich in diese Verträge einschreiben. Bitte sprechen Sie uns an. 

 




E-Mail
Anruf
Karte
Infos